Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Devese

Am 26. Januar 2019 fand in den Schulungsräumen der Feuerwehr Devese die Jahreshauptversammlung mit etwa 70 Besuchern statt.

Traditionell begrüßte der Musikzug die Feuerwehrkameraden und Gäste. Um Punkt 19.00 Uhr eröffnete der Ortsbrandmeister Friedrich Kollrodt die Versammlung und leitete in die Berichte der einzelnen Abteilungen ein.
Die Berichte machten wieder einmal deutlich, welche enorme Leistung in der freiwilligen Arbeit der Feuerwehrkameradinnen und -kameraden steckt. Neben den wöchentlichen Diensten der Jugendfeuerwehr, den wöchentlichen Proben des Jugendorchesters und des Musikzuges, die Ausbildung der Holzmäuse und Trompeter, die Durchführung von Diensten bei den Löschmäusen, die Begleitung zahlreicher Veranstaltungen im Ort, die Teilnahme an Veranstaltungen anderer Organisationen, die Feuerwehreinsätzen und noch vieles andere mehr, binden ein enormes Zeitfenster vieler aktiv im Feuerwehrleben eingebundener Kameradinnen und Kameraden. Über 230 Termine sind somit im Laufe des Jahr zusammengekommen an denen in der Regel mehrere Personen beteiligt waren. Das ist nur mit einem guten und aktiven Teamgeist in einer doch relativ kleinen Feuerwehr zu schaffen. Den Akteuren in und um die Freiwillige Feuerwehr Devese wurde an dieser Stelle von allen Rednern dafür ein herzlicher Dank ausgesprochen.

Die Versammlung fand anschließend einen geselligen Ausklang.