Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 3. Juli 2020 
Alarmzeit: 13:09 Uhr 
Dauer: 21 Minuten 
Art: Brandbekämpfung 
Einsatzort: Hemmingen-Westerfeld 
Fahrzeuge: LF-8, MTW 


Einsatzbericht:

Am Freitagmittag (3.07.20) gegen 13:09 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Seniorenresidenz an der Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld gerufen. Die dortige Brandmeldeanlage hat zuvor ausgelöst.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in das Gebäude zur Erkundung vor. Wasserdampf konnte im Wohnbereich des zweiten Obergeschosses als wahrscheinliche Ursache ausgemacht werden, Feuer oder Rauch wurde nicht vorgefunden. Die Feuerwehr stellte die Brandmeldeanlage zurück und konnte den Einsatz nach etwa 20 Minuten beenden.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren aus Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg mit 51 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen, sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Text und Foto: Sebastian Hillert