Fassadenbrand

Datum: 21. April 2019 
Alarmzeit: 11:50 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 25 Minuten 
Art: Brandbekämpfung 
Einsatzort: Devese 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: LF-8, MTW 


Einsatzbericht:

Am Vormittag des Ostersonntags (21.04.19) gegen 11:50 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Devese aufgrund eines Fassadenbrandes an einem Haus gerufen.

Als die Ehrenamtlichen am Einsatzort ankamen, hatte der Bewohner das Feuer bereits selbst gelöscht. Zusätzlich zur Fassade hatte auch Grünschnitt gebrannt. Bei der Kontrolle durch die Einsatzkräfte konnte keine Wärmequelle festgestellt werden. Damit war der Einsatz für die 14 Kräfte mit zwei Fahrzeugen nach etwa 20 Minuten beendet.

Angaben zur Brandursache werden seitens der Feuerwehr nicht gemacht.

Text: Sebastian Hillert

Sebastian Hillert (Hauptfeuerwehrmann)

stellv. Stadtfeuerwehrsprecher