Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 16. April 2020 
Alarmzeit: 20:24 Uhr 
Dauer: 51 Minuten 
Art: Brandbekämpfung 
Einsatzort: Hemmingen-Westerfeld 
Fahrzeuge: LF-8, MTW 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend (16.04.20) gegen 20:24 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Altenheim an der Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen.

In einer Küche im zweiten Obergeschoss entstand beim Anbraten eine Rauchentwicklung, danach löste die Brandmeldeanlage aus. Bei der Kontrolle durch die Einsatzkräfte konnte kein Feuer festgestellt werden, sodass sich die Maßnahmen auf das Zurückstellen der Brandmeldeanlage beschränkte. Anschließend konnte die Einsatzstelle den Pflegekräften des Altersheims übergeben werden.

Der Einsatz dauerte 45 Minuten. Die Feuerwehr rückte mit 116 Ehrenamtlichen und 17 Fahrzeugen aus allen 6 Hemminger Ortsfeuerwehren an, außerdem war der Rettungsdienst und die Polizei mit dabei.

Text und Foto:

Sebastian Hillert

stellv. Stadtfeuerwehrsprecher

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen