Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 10. Oktober 2020 um 18:10
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzart: Brandbekämpfung
Einsatzort: Hemmingen
Fahrzeuge: MLF, MTW


Einsatzbericht:

Am Samstagabend (10.10.20) gegen 18:10 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Altenheim an der Berliner Straße alarmiert. Dort hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Ein auf einer Stehlampe gelegter Lappen hat einen Schwelbrand in der ersten Etage ausgelöst. Mitarbeitende haben den Lappen vor dem Eintreffen der Feuerwehr in einem Waschbecken abgelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und brachte sowohl Lappen als auch Lampe nach draußen. Der Raum wurde gelüftet und nach 30 Minuten konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren 67 Ehrenamtliche mit 12 Fahrzeugen aus den Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg. Außerdem war der Rettungsdienst vor Ort.

Text: Sebastian Hillert

Sebastian Hillert (Hauptfeuerwehrmann)

stellv. Stadtfeuerwehrsprecher